AKTUELL

Liebe Kundinnen, liebe Besucher unserer Website,

laut der aktuellen Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg dürfen auch wir unsere Arbeit und unsere Dienstleistung wieder in vollem Umfang unter Einhaltung der Hygiene Maßnahmen ausüben.

Die neue Verordnung von 16. August verlangt jedoch in Baden-Württemberg 3G-Regel 

Für genesene und geimpfte Personen im Land entfallen die allermeisten Einschränkungen. Bei der Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen wie Kosmetikstudios,  kosmetische Fußpflege oder Friseurbetriebe müssen Personen, die weder geimpft noch genesen sind, einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

Ebenso bleibt unser bereits geltendes Hygienekonzept bestehen.

-Ihr müsst bei Körperbehandlungen die gesamte Zeit  eine medizinische Maske tragen (bitte selbst mitbringen, im Notfall stellen wir euch eine medizinische Maske kostenlos zur Verfügung).

-Beim Betreten der Kosmetikstudios bitten wir Eure Hände zu desinfizieren (Desinfektionsmittel stellen wir selbstverständlich zur Verfügung).

-Produktabholung – Kosmetik-Produkte können auch nur nach Terminvereinbarung abgeholt und erworben werden.

Ich würde mich sehr freuen SIE  in meinem Kosmetik-Institut begrüßen du dürfen! 

Bei Fragen stehe gerne zur Verfügung unter 017620353433 (auch per WhatsApp). 

Herzliche Grüße und hoffentlich bis bald!

Elena Pietschmann

Hautpflege-Tipps im Herbst

Was tun, wenn Mutter Natur die Temperaturen sinken lässt, Kälte und Nässe für uns bereit hält und die Haut stresst und austrocknet? Dann heißt: Zeit für Herbst Kosmetik ist gekommen! Profitieren Sie von den Jean D’ARCEL Beauty-Tipps für die Hautpflege im Herbst.

Jetzt ist Wechsel-Stimmung angesagt.  Was im Sommer ideal war, reicht Ihrer Haut im Herbst meist nicht mehr aus. Was sie jetzt braucht ist Stärkung, Nahrung und Schutz – Pflege für Herbst eben. 

1. Passende Gesichtspflege verwenden

Sinnbildlich hat die Haut jetzt großen Hunger. Mangelerscheinungen sind trockene, gerötete schuppige Haut. Nähren und stärken Sie sie mit 24-Stunden-Cremes, die auf reichhaltige Öle setzen.

Es gibt Zeiten, in denen auch eine reichhaltige 24 St. Pflegecreme alleine nicht ausreicht. Unterstützen Sie die Wirkung der Creme daher mit einem Wirkstoffkonzentrat/Serum oder einer pflegenden Gesichtsmaske.

2. Sensible Zonen unterstützen 

Die Haut rund um die Augen und die Lippen sind in der Kältezeit besonders leicht angreifbar. Ihre Chance: Setzten Sie auf Spezialprodukte, die für die Bedürfnisse der sensiblen Zonen konzipiert wurden. Da die Lippen über keine Talgdrüsen verfügen, können sie nicht auf natürliche Unterstützung zählen. Hier helfen reichhaltige Lippenpflegeprodukte mit einem hohen Fettanteil. Die Pflegeprodukte für Augen korrigieren und glätten Mimikfältchen.

3. Kosmetik mit sofortiger Wirkung nutzen

Die Haut kann jeden Tag ein anderes Bedürfnis haben. Gestern war sie fahl, heute ist sie gerötet und morgen sehnt sie sich vielleicht nach Feuchtigkeit. Setzen Sie auf kosmetische Helfer für sofortige Effekte: Konzentrate und Seren.

4. Haut vor UV-Strahlung schützen

Vergessen Sie die Sonne nicht, auch in der kühlen Jahreszeit. Gerade beim Skifahren, Wandern oder bei langen Spaziergängen. Schützen Sie sich mit den Jean D’ARCEL Produkten vor UV-Strahlen.

5. Spezielle Pflege für die kalte Saison verwenden

Schon mal von Winter-Creams gehört? Mit dieser Spezial-Kosmetik können Sie Ihre Haut bei Kälte in Schutz nehmen. Es sind spezielle Pflegecremes, die exakt auf die Bedürfnisse der Haut an kalten Tagen abgestimmt sind. Die Cremes haben einen hohen Öl- und Fettanteil, schützen und beruhigen die Haut.

Schenken Sie Ihrer Haut schon im Herbst diesen Kälte-Spezialist:eine Ampullen-Kur, die regeneriert und gestresste Haut samtweich pflegt.  

Alle Produkte könnten Sie ab einem Bestellwert über 25,- € portofrei zu Ihnen nach Hause liefern lassen. Bestellen können Sie auf meiner Website unter: https://shop.jda.de/catalog/index.php?partnerid=58717

Sind Sie unsicher, was Ihre Haut gerade braucht? ICH HELFE IHNEN GERN!

Für Ihre Fragen stehe ich telefonisch, schriftlich oder per WhatsApp unter 0176 20353433 zur Verfügung! 

Bleiben Sie gesund!